Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung 2022

853

Zentraler Punkt der Mitgliederversammlung ist eine Beschlussfassung zum Kauf einer Immobilie.

Termin: Montag, den 28. März 2022

Uhrzeit: 18.00 Uhr

Versammlungsort: Online über Microsoft Teams, Abstimmungen über OpenSlides

Die Tagesordnung der Mitgliederversammlung finden Sie > > hier.
Den Antrag des Vorstandes finden Sie > > hier.

Änderungsanträge sind bis zum 14.03.2022 bei der Hauptgeschäftsstelle in Stuttgart per Mail (info@bds-bw.de) einzureichen. 

Ablauf:
Alle wichtigen Informationen zum Ablauf inkl. der Tagungsunterlagen erhalten alle angemeldeten Mitglieder per Mail rechtzeitig vor der Mitgliederversammlung. Zur Teilnahme an der Mitgliederversammlung sind alle Mitglieder des Verbands berechtigt.

Die Versammlung und die Abstimmung über die Beschlussfassung werden digital stattfinden. Jedes Mitglied hat die Möglichkeit an der Versammlung per Microsoft Teams teilzunehmen. Die Abstimmung werden wir über OpenSlides abhalten. Die Einwahldaten und Zugangsdaten erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.

Nach § 8 Abs. 5 unserer Satzung werden die Stimmen durch die Vereinsvorsitzenden ausgeübt. Jedoch kann jedes Mitglied, wenn es an der Mitgliederversammlung teilnimmt, sein Stimmrecht selbst ausüben. Sollten Sie dies wünschen, geben Sie dies bitte bei der Anmeldung zur Veranstaltung separat an.

Vereinsvorsitzende haben gem. § 8 Abs. 6 der Satzung die Möglichkeit andere Vereinsvorsitzende oder Kreisvorsitzende mit der Ausübung ihres Stimmrechts zu bevollmächtigen. Das entsprechende Formular finden Sie > > hier.

Anmeldeformular zur außerordentlichen Mitgliederversammlung

Anmeldefrist: Bitte melden Sie sich bis Mittwoch, 24.03.2022 an, um unsere Planung zu erleichtern.

Laut § 8 Abs. 5 unserer Satzung üben die Ortsvereinsvorsitzende als Delegierte die Stimmen ihrer Ortsvereine aus. Es gibt jedoch die Möglichkeit, dass auch ein einzelnes Mitglied seine Stimme selbst ausübt.
Vorheriger ArtikelGlückwunsch an Günter Hecht zum 75. Geburtstag
Nächster Artikel“Kompass Selbständig” – GKV oder PKV bei Selbständigkeit?