Stuttgarter Ehrenmünze an BDS-Vizepräsidentin Hanna Schaaf

255

Auszeichnung für herausragendes Engagement im und für den Stadtbezirk Zuffenhausen

Am 6. April 2022 wurde Hanna Schaaf mit der Ehrenmünze der Landeshauptstadt Stuttgart ausgezeichnet. Damit werden Stuttgarterinnen und Stuttgarter, die sich in besonderer Weise in den Stadtbezirken ehrenamtlich engagieren, geehrt.

Seit 2015 ist sie im Ortsverein BDS Zuffenhausen aktiv und hat dort schon einiges bewegt. So entstand durch ihren Einsatz die Homepage “Zuffenhausen aktuell”, die über alles Wissenswerte rund um den Stadtbezirk – von Veranstaltungen über Aktionen und Angebote des ansässigen Handels und Gewerbes – informiert und die Vielfalt von Zuffenhausen zeigt.

Als jüngstes Vorstandsmitglied verstärkt Hanna Schaaf seit 2021 den BDS Baden-Württemberg als Vizepräsidentin. Wichtig ist es ihr, vor allem kleinen Betrieben und Mittelständlern eine starke Stimme in Politik und Wirtschaft zu geben. Nach der Devise “nicht motzen und meckern, sondern machen” packt Hanna Schaaf die Dinge an und setzt diese um. Über einiges davon spricht sie in einer Folge unseres Podcast Kompass Selbständig. Übrigens auch ein Projekt, das sie mit vorangetrieben hat. Die Folge dazu gibt es hier.

Gratulation an Hanna Schaaf zu dieser besonderen Auszeichnung
und Würdigung ihres ehrenamtlichen Engagements!

Vorheriger ArtikelUnsere Position zum Entlastungspaket
Nächster Artikel“Kompass Selbständig”: Vom Brötchenlieferant zum Schiffseigner – eine Erfolgsgeschichte