Neue Mitarbeiterin in der Geschäftsstelle Stuttgart

80

Seit dem 01. Juni 2021 unterstützt uns Lisa Marie Hanß als Werkstudentin für politische Interessensvertretung und ist dabei vor allem für die Bearbeitung der Wahlprogramme der sechs großen Parteien zur Bundestagswahl 2021 verantwortlich.

Ziel ihrer Arbeit ist es, eine Gegenüberstellung der Parteien in Bezug auf die Interessen der Selbstständigen zu erzeugen und diese dann anschaulich und übersichtlich für die Mitglieder des BDS Baden-Württemberg zu gestalten. So soll es leichter gelingen, sich hinsichtlich der eigenen Interessen einen Überblick über die Vertretung durch die einzelnen Parteien zu verschaffen.

Außerhalb ihrer Werkstudententätigkeit studiert Lisa im sechsten Semester Politikwissenschaft und Allgemeine Rhetorik an der Eberhard Karls Universität Tübingen und wird im kommenden Herbst ihre Bachelorarbeit schreiben. Der Hauptfokus ihres Politikstudiums liegt dabei auf dem Feld der Internationalen Beziehungen. In ihrer Freizeit engagiert sich Lisa ehrenamtlich im Verein Deutsche Model United Nations e.V. (DMUN e.V.) und organisiert gemeinsam mit anderen Studierenden und jungen Erwachsenen politische Planspiele (UN-Simulationen) für Jugendliche in Stuttgart, Kiel und Potsdam.

Vorheriger ArtikelCorona: Übersicht der finanziellen Hilfen von Bund und Land
Nächster Artikel#bdsvorort in Tengen