#bdsvorort in Tengen

53
Bund der Selbständigen

Am 25. Mai besuchten Jan Dietz (Präsident), Annette Graf-Winkler (Vizepräsidentin) und Elisabeth Ströbel (Geschäftsstellenleiterin Südbaden) den Gewerbeverein Tengen.

In einer offenen und konstruktiven Runde mit dem Ortsvereinsvorsitzenden Edwin Keller und dem Kassier Robert Mick wurden die aktuellen Herausforderungen der Verbandarbeit erörtert. Im Mittelpunkt stand die Aufgabenverteilung zwischen Orts- und Landesverband auch vor dem Hintergrund der Unsicherheit, ob die diesjährige Mittelstandskundgebung in Tengen corona-bedingt stattfinden kann.

Auch wurde im Rahmen des Besuches mit dem Bürgermeister von Tengen Marian Schreier (SPD) über dessen Projekt Sommer of Pioneers (Mehr Infromationen dazu: https://tengen-pioneers.de/) diskutiert. Gerade die Vernetzung von den “klassischen” Selbständigen aus Handwerk, Handel, Dienstleistungen und Landwirtschaft mit den “neuen” eher digital geprägten “digitalen” Selbständigen möchten wir hierbei gerne unterstützen.

Wir bedanken uns an dieser Stelle auch noch einmal für die Gastfreundschaft und die wirklich guten Gespräche bei allen Beteiligten.

Vorheriger ArtikelNeue Mitarbeiterin in der Geschäftsstelle Stuttgart
Nächster ArtikelLieferkettengesetz beschlossen