Verdienstmedaille der Deutschen Rentenversicherung für Wolfgang Stern

803

Auszeichnung für jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement

Am 14. September 2023 wurde Wolfgang Stern, Vizepräsident a.D. des BDS Baden-Württemberg, gemeinsam mit vier weiteren Personen anlässlich des Ausscheidens aus den Selbstverwaltungsgremien der Deutschen Rentenversicherung (DRV) Baden-Württemberg für herausragende Verdienste mit der Verdienstmedaille der DRV geehrt.

Verleihung der Verdienstmedaille der DRV an Wolfgang Stern (m.), Leimen, durch Hans-Michael Diwisch, Vorsitzender der Vertreterversammlung, und Klaus Reinauer, Büroleitung der Selbstverwaltung (v.l.), Quelle: DRV Baden-Württemberg

Der alternierende Vorsitzende der Vertreterversammlung Hans-Michael Diwisch hob bei der Verleihung hervor, welch wichtigen Beitrag die ehrenamtlich Tätigen mit ihrer Arbeit in den Gremien leisten, um den unmittelbaren Einfluss der Beitragszahler auf die Entscheidungen des Rentenversicherungsträgers zu gewährleisten (siehe PM DRV).

 

 

 

Für Wolfgang Stern ist diese besondere Auszeichnung nicht die einzige: Bereits 2020 wurde ihm das Bundesverdienstkreuz verliehen, das er aufgrund der Corona-Pandemie und Terminverschiebungen Anfang 2024 in den Händen halten wird.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Vorheriger ArtikelGastbeitrag “Bedrohter Mittelstand”
Nächster ArtikelBDS Michelfeld: Familienradtour führt auf den Balkon Hohenlohes