Stärkung der Ausbildung – was uns wichtig ist

426

BDS-Landesverband beim Ausbildungsgipfel

Am 30. Mai fand der Ausbildungsgipfel der SPD-Landtagsfraktion im Baden-Württembergischen Landtag statt. Gemeinsam mit der SPD und weiteren Experten und Vertretern aus Wirtschaft, Lehrerschaft und Politik diskutierte Bettina Schmauder wie die Ausbildung in Baden-Württemberg zukünftig aussehen kann. Dabei stehen für den Bund der Selbständigen Baden-Württemberg e.V. drei Dinge im Mittelpunkt:

  • Förderung und Ausbau regionaler Initiativen zur Stärkung der dualen Ausbildung
    • so werden auch kleine und mittlere Ausbildungsbetriebe unterstützt
  • Verbesserung des öffentlichen Bildes und des Images der Ausbildung in der Gesellschaft
    • durch verstärkte praktische Orientierung und Praktika, auch an den Gymnasien im Land
  • Aufzeigen möglicher Karrierewege in die Selbständigkeit durch die duale Ausbildung

“Die Duale Ausbildung ist eine Grundfeste unserer Wirtschaft und wird auch in Zukunft von großer Bedeutung sein. Daher ist es wichtig, dass wir durch regionale Initiativen und verstärkte praktische Orientierungen an den Schulen, das Bild der dualen Ausbildung in der Gesellschaft positiv darstellen”, betont Bettina Schmauder.

Vorheriger ArtikelWebinar zum Thema “Mitarbeitergewinnung”
Nächster ArtikelZum 1. Oktober 2022: Verdienstgrenzen und Mindestlohn steigen