Nachtreffen der Dubai-Reisegruppe: Spannende Einblicke in das Fenster-Handwerk

152

Überregionale Vernetzung ist eines der Hauptanliegen des Bund der Selbständigen Baden-Württemberg. Nach den gemeinsamen Erlebnissen anlässlich der BDS-Reise nach Dubai traf sich die Reisegruppe zu einem Nachtreffen und einer Unternehmensbesichtigung beim Beurener Fensterbauspezialisten Pfänder Fensterbau GmbH & Co. KG, ein BDS Mitgliedsunternehmen.

Geschäftsführer Christoph Pfänder gibt Einblicke in den Aufbau eines Rahmens.

Christoph Pfänder, der den Betrieb in dritter Generation leitet, führte seine Gäste durch die Werkstatt und gab tiefe Einblick in die Produktion. Der Familienbetrieb ist einer der wenigen Handwerksunternehmen, die Fenster selbst fertigen und das mit einem hohen Grad an Automatisierung und Präzision. Davon konnten sich die Besucherinnen und Besucher überzeugen und zeigten sich schwer beeindruckt.

 

Die Pfänders haben sich besonders auf Holz-Alu-Fenster spezialisiert und sind auch bei Sanierungen im Denkmalschutz eine gefragte Adresse. Natürlich war auch die aktuelle Liefersituation ein Thema: „Besonders bei den Aluprofilen und Hölzern haben wir unsere Lager deutlich ausgebaut“ so Pfänder: „Just in time ist out – es lebe die Lagerhaltung!“ Daher ist der Fensterspezialist auch lieferfähig, sofern es nicht noch zu Engpässen bei den Fensterscheiben kommt. Dennoch warten die einen oder anderen Fenster auf die Auslieferung, da Kleinteile oder Beschläge fehlen. Ein Schicksal, das Pfänder mit anderen Unternehmern teilt.

Der BDS Landesverband sagt „Herzlichen Dank“ an die Familie Pfänder für den interessanten Einblick in die Welt der Fenster.

Impressionen der Besichtigung

 

Vorheriger ArtikelAzubimangel – nicht mit uns! Kreatives Projekt aus der Region.
Nächster ArtikelAnmeldung BDS-Exkursion “Natur & Kulinarik” am 22./23.07.2022