Gewerbeverein Urbach: Mit den „jungen Wilden“ in eine neue Zukunft

100

Jahreshauptversammlung in Urbach mit Neubesetzung und Satzungsänderung

Eine neue Generation macht sich daran, den Gewerbeverein Urbach in eine erfolgreiche Zukunft zu führen. Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung stellte sich ein junges Team für die Vereinsführung zur Verfügung, das von den anwesenden Mitgliedern einstimmig gewählt wurde.

Die “Jungen Wilden” aus Urbach (v.l.n.r.): Dominik Gölzer, Alexander Härer, Daniel Mattana, Heiko Busse und Udo Dolch.

Die “jungen Wilden” wie sie sich selbst bezeichnen, übernehmen nun das Ruder in Urbach und haben sich einige Ziele gesetzt:

      • Vorsitzende (Doppelspitze):
        Daniel Mattana und Dominik Gölzer
      • Vorstand Marketing (stellvertretender Vorsitzender): Heiko Busse
      • Vorstand Finanzen (Kassier): Udo Dolch
      • Vorstand Kommunikation (Schriftführer): Alexander Härer

 

 

 

Des weiteren wurden auch neue Ausschussmitglieder und die Kassenprüfer gewählt.

“Wir haben den Prozess der Neuaufstellung in Urbach mit begleitet und bei der Satzungsneufassung unterstützt”, so Hanna Schaaf, Vizepräsidentin des BDS Baden-Württemberg, die gemeinsam mit Vorstandsmitglied RA Holger Gloistein an diesem Abend zu Gast in Urbach war. “Wir freuen uns über die spürbare Aufbruchstimmung und das tolle Engagement. Herzlichen Glückwunsch an den neuen Vorstand und viel Erfolg!”

 

 

 

Vorheriger ArtikelBDS Schrozberg: 13. Open Air Film-Festival startet
Nächster ArtikelMerkblatt: Gas-Energie-Krise