Corona-Test im Unternehmen – Was ist zu beachten?

(von NL) Aufgrund der neuen Teststrategie von Bund und Länder und dem Aufruf verschiedener Unternehmerverbände entscheiden sich immer mehr Unternehmer Covid-19-Tests im Betrieb durchzuführen. Doch worauf muss geachtet werden? Welche verschiedenen Testmöglichkeiten haben Unternehmen? Was passiert bei einem positiven Test und welche rechtlichen Rahmenbedingungen sind gegeben? Diese und weitere Fragen beantworten wir in unserem Infoblatt zu Covid-19-Tests in Unternehmen.

ACHTUNG / NEU:
Mit der neuen Corona-Verordnung können Unternehmen und Betriebe, die Tests durch medizinisch geschultes Personal durchführen bzw. überwachen lassen, ihren Mitarbeitern eine Bestätigung ausstellen, die auch für den Friseurbesuch gilt (Nachweis tagesaktueller negativer Corona-Test nach §4a Corona-VO). Dafür gibt es zwei Möglichkeiten:

Zum einen können sog. Antigentests oder Schnelltests durch „fachkundiges oder geschultes Personal“ vorgenommen werden. Darüber hinaus ist aber auch die Verwendung von Selbsttests (erhältlich in Apotheken / Einzelhandel) möglich. Dabei testet der Mitarbeiter sich selbst, muss aber für eine Bescheinigung von einer „geeigneten Person“ überwacht werden. Geeignet ist, wer „zuverlässig“ ist und außerdem in der Lage, „die Gebrauchsanweisung des Tests zu lesen und zu verstehen“. Weitere Informationen zum Testen im Arbeitsumfeld finden Sie hier.

Vorlage für die Bescheinigung über einen Schnelltest
mehr


Weitere Informationen:

Infoblatt zu Covid-19-Tests in Unternehmen, Stand: 03.05.2021
mehr

Covid-19 Schnell- oder Selbsttest bieten folgende Adressen an:

Adressenliste, Stand: 05.05.2021
mehr


Helfen Sie mit:

  • Sie vertreiben Covid-19-Tests?
  • Sie bieten eigene Testungen an?
  • Sie haben Interesse daran, im BDS-Kontext als Bezugsquelle von Covid-19-Tests genannt zu werden?

Dann dürfen Sie uns gerne formlos eine Mail senden an info@bds-bw.de und uns das Einverständnis geben, Ihre Kontaktdaten zu veröffentlichen.
(Name der Apotheke, Ansprechpartner, Adresse, Telefonische Erreichbarkeit, wenn ja, bitte Nr. mit senden, E-Mail und/oder die entsprechende Website).

Wir werden auf unserer Homepage neben den Informationen zur Organisation und Durchführung von Tests Ihr Unternehmen als Kontaktadresse veröffentlichen. Wir danken Ihnen im Voraus für Ihre Beteiligung und freuen uns auf Ihre Mail.


BDS-Corona-Übersichtsseite:

Aktuelle Corona-Informationen finden Sie auch auf unserer Übersichtsseite:
mehr

Weitere Themen

Corona: Übersicht der finanziellen Hilfen von Bund und Land

Wir bieten hier einen ersten Überblick über die Rahmenbedingungen verschiedener Hilfs- und Unterstützungsprogramme von Bund und Land. Ausführliche Informationen finden Sie auf den verlinkten Webseiten. (von NL), Stand 05.05.2021

Gemeinsames Forderungspapier zur Ausgestaltung des Gesetzes zur Altersvorsorgepflicht für Selbständige

Zusammen mit anderen Verbänden hat der BDS-Landesverband Ende Februar 2021 ein gemeinsames Forderungspapier zur Ausgestaltung des Gesetzes zur Altersvorsorgepflicht für Selbständige unterzeichnet.

Aktuelle Corona-Informationen: Überbrückungshilfe III / Neustarthilfe

(von NL) Stand 19. Februar 2021: Seit einigen Tagen können die Überbrückungshilfe III und die Neustarthilfe für Soloselbständige beantragt werden. Wir haben für Sie die wichtigsten Punkte zu beiden Förderungen zusammengetragen.

Neue Gesetze und Regelungen 2021 – Was gibt es zu beachten?

(von NL) Wie jedes Jahr treten auch Anfang 2021 mehrere neue Gesetze und Verordnungen in Kraft, die für Selbständige und Unternehmer relevant sind. Wir zeigen die wichtigsten Neuerungen im kurzen Überblick.

ACHTUNG: Fake-Rechnungen von United Hosting Deutschland nicht bezahlen

„Domainregistrierung für 2021 / 2022“ oder „für 2020 / 2021“ steht im Betreff der Betrugs-Rechnungen von United Hosting Deutschland im Dezember 2020. Was tun? Das erklären wir Ihnen.

Außerordentliche Wirtschaftshilfe November – Anträge ab sofort möglich

(von NL) Unternehmen und Betriebe, die aufgrund der Beschlüsse zur Eindämmung der Corona-Pandemie im November 2020 ihren Betrieb schließen müssen, können ab sofort die außerordentliche Wirtschaftshilfe (Ausfallentschädigung) beantragen.

Unterstützungsprogramme für Unternehmen in Corona-Zeiten

Viele Hilfsangebote für Selbständige haben das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) und das baden-württembergische Wirtschaftsministerium zusammengestellt:

Vereinsarbeit in Zeiten von Corona

von NL, Stand 30.10.2020

Corona: aktuelle Regelungen zum Arbeitsschutz

Lesen Sie hier die wesentliche Änderungen zum 19. Oktober 2020 der Corona-Verordnung Baden-Württemberg. Auch zum Arbeitsschutz gibt es Maßnahmen.

Aktuelle Corona-Informationen

Corona-Test im Unternehmen? Finanzielle Hilfen von Bund und Land für Selbständige? Was müssen Sie zu Corona sonst noch alles wissen? Einen Überblick dazu finden Sie auf unserer BDS-Corona-Seite. Diese wird laufend aktualisiert.