Beratungsförderung

Die Förderungsgesellschaft des BDS-DGV mbH ist im Auftrag des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle als Leitstelle tätig und prüft Antragsunterlagen zur Bezuschussung von Unternehmensberatungen. Seit 28. Dezember 2015 gibt es neue Rahmenrichtlinien zur Förderung unternehmerischen Know-Hows.

Die Neutralität und Unabhängigkeit unserer Tätigkeit sowie die branchenübergreifende und bundesweite Zuständigkeit sichern ein umfassendes Know-How nicht nur bei der Antragsbearbeitung sondern auch bei der Informationsgewährung. Qualifizierte Informationen zu den Förderprogrammen, Kundenorientierung sowie kurze Bearbeitungszeiten haben dazu geführt, dass über unsere Gesellschaft ca. 1/3 des Gesamtantragsvolumens abgewickelt wird.

Die neuen Rahmenrichtlinien zur Förderung unternehmerischen Know-Hows finden Sie hier.

Das Merkblatt dazu hier.

Weitere Informationen finden Sie in der Förderdatenbank.

Der Landesverband ist als "Regionalpartner" in diese Förderung eingebunden. Die Informationsgespräche führt primär die Geschäftsstelle Mannheim. Wir sind zudem einer der wenigen Regionalpartner, der die erforderlichen Informations- und Erstgespräche telefonisch abwickelt und damit im gesamten Bundesgebiet agiert. Seit Mai 2016 bis Ende 2017 haben wir etwa 450 Erstgespräche geführt.

Zur Förderungsgesellschaft geht es hier.