Testpflicht für Unternehmen: Regierung spricht Wirtschaft das Misstrauen aus

Standpunkt des BDS Baden-Württemberg

„Die Abwälzung der Kosten für die Testungen der Mitarbeitenden ist eine weitere Ungerechtigkeit, die insbesondere auf dem Rücken, der bereits stark geschundenen kleinen und mittleren Betriebe stattfindet“, ärgert sich BDS-Präsident Jan Dietz. „Die zitierte ‘nationale Kraftanstrengung’, von der Bundesfinanzminister Olaf Scholz spricht, wäre gewesen, schnell genügend Impfstoff zu besorgen und zu verteilen – anstatt die Testpflicht den Selbständigen und Unternehmern allein aufzulasten.“ Über 70 Prozent der Unternehmen testen bereits heute freiwillig ihre Mitarbeitenden und zeigen damit, dass die Selbstverpflichtung greift.

Staatliches Misstrauen gegenüber der Wirtschaft ist entsprechend völlig unangebracht und kann nur dadurch erklärt werden, dass so vom eigenen (Nicht-)Handeln abgelenkt werden soll. Stattdessen wird mehr und mehr Zwietracht in der Gesellschaft gesät, indem immer wieder der Eindruck vermittelt wird, dass die Wirtschaftstreibenden nicht im Stande seien, verantwortlich zu handeln. Dass diese Behauptung nicht stimmt, zeigt sich allenthalben, wo Unternehmen bereits auf eigene Rechnung Test- und erste Impfangebote anbieten – erfolgreich, schnell und unkompliziert.

„Wer das Heft des Handelns in der Hand halten und alles möglichst kleinteilig vorschreiben und kontrollieren möchte“, gibt BDS-Präsidentin Bettina Schmauder zu bedenken, „muss andererseits seiner eigenen zentralen Verantwortung nachkommen, sonst macht er sich unglaubwürdig“.


Standpunkt als PDF:
mehr


Bund der Selbständigen Baden-Württemberg e.V.
Der Bund der Selbständigen Baden-Württemberg e.V. (BDS) ist der Dachverband und die Stimme von vielen Handels- und Gewerbevereinen im Land. Dieser Wirtschaftsverband besteht seit fast 170 Jahren.

Weitere Themen

Fragwürdige Änderungen Statusfeststellungsverfahren

Standpunkt des BDS Baden-Württemberg vom 11. Juni 2021

Koalitionsvertrag BW ist ein Wunschzettel ohne Garantie für bessere Wirtschaft

Standpunkt des BDS Baden-Württemberg vom 12. Mai 2021

Osterruhe-Chaos beweist Politikversagen

Standpunkt des BDS Baden-Württemberg

Politik verspielt das Vertrauen der Unternehmer

Auf Basis einer repräsentativen BDS-Mitglieder-Umfrage

Vielen Unternehmen geht in Kürze die Luft aus und nun soll es das Homeoffice richten

Die Anzahl an Infizierten und Todesfällen ist ungebrochen hoch, der Impf- und Schulstart wurde vielerorts verschlafen, der November-Lockdown verlängert, die Auszahlung der Hilfen läuft nach wie vor schleppend, bei vielen Unternehmern und ihren...