Positive Bilanz bei den Teilnehmern

BDS Kornwestheim hat zu seiner Veranstaltung „Firmen in der Pflicht: Rechtskonforme E-Mail-Archivierung nach GoBD“ am 22. November 2017 in Kornwestheim eingeladen.

IT-Spezialisten und ein Rechtsanwalt erklärten:
• Was muss archiviert werden?
• Welche technischen Möglichkeiten gibt es dafür?
• Was sind die Auswirkungen für meine Mitarbeiter?

Reinhard Geckler berichtet:

Dem OV Kornwestheim muss man ein großes Kompliment aussprechen. Das dortige Team hat ein allgemein extrem interessantes Thema für diese Veranstaltung ausgesucht und die Präsentation absolut profimäßig abgehalten. Dass das Thema extrem wertvoll und interessant ist, zeigte sich auch an den ca. 40 Teilnehmern, die aber auch aus dem weiten Umkreis kamen.

Den Teilnehmern wurde in einer lockeren, aber treffenden Art aufgezeigt, was die Finanzbehörden von uns Selbständigen im Bereich „E-Mail“ fordern. Ein Teilnehmer sagte: „Dann gebe ich mein Geschäft auf.“ Worauf der Ratschlag kam: „Dann packen Sie am besten wieder die gute alte Schreibmaschine aus, denn dafür gelten diese harten Regelungen nicht“. Der Ratschlag wurde humorig, jedoch rein rechtlich sehr ernst zu verstehen. Auch wurden mit einigen Beispielen die Gefahren für Selbständige in Zusammenhang mit privaten E-Mails der Mitarbeiter aufgezeigt, welche über den betrieblichen PC verschickt werden.

Das war eine wirklich gelungenen Veranstaltung in Kornwestheim. Solche Veranstaltungen locken nicht nur Mitglieder an, sie bieten den Mitgliedern einen wichtigen Gegenwert für ihren Mitgliedsbeitrag.

Weitere Themen

Keine Nachrichten verfügbar.