Erwin Teufel beim Landesverbandstag 2010: Soziale Marktwirtschaft ist Ergebnis ethischen Handelns

Im Rahmen des diesjährigen Landesverbandstages sprach der ehemalige Ministerpräsident Erwin Teufel bei einem öffentlichen Mittelstandsforum als Festredner zum Thema „Ethik in der Wirtschaft“. Dabei bezeichnete Teufel die Soziale Marktwirtschaft als Ergebnis ethischen Handelns. Sie sei der dritte und beste Weg zwischen Kapitalismus und Sozialismus. Sie verbinde Wettbewerb und sozialen Ausgleich, Chancengerechtigkeit und einen Ordnungsrahmen.

Ministerpräsident a.D. Erwin TeufelTeufel zeigte sich skeptisch gegenüber einem heute oft vorliegenden Spezialwissen ohne Werte und Orientierungswissen. "Wahrheit ist das Ganze", zitierte er Hegel. Er wünsche sich geisteswissenschaftliche Lehrstühle an naturwissenschaftlichen Hochschulen, die Orientierungswissen vermitteln. Einen Gegensatz zwischen Ethik und Wirtschaft, zwischen gutem und erfolg-reichem Handeln, gebe es mit der Sozialen Marktwirtschaft nicht. Gutes Wirtschaften sei ein hoher ethischer Wert, da Armut vermieden und Sicherheit geschaffen werde. Als größte Errungenschaft unserer Kultur und Ge-schichte bezeichnete Teufel den Rechtsstaat mit garantierter Menschenwürde, Menschenrechte, wie z.B. "Freiheit". Es könne aber keine Freiheit ohne Verantwortung und klare Spielregeln geben.

Gebote ethischen Handelns in der Wirtschaft
Sein 17-Punkte-Katalog der Gebote ethischen Handelns in der Wirtschaft umfasste u.a. die Eigenverantwortung, den Grundsatz "Pacta sunt servanda", den ehrbaren Kaufmann, die Bereitschaft, das eigene Können weiterzugeben, das Verbot von Bestechung und Betrug, Ausbeutung, langfristiges statt kurzfristigem Denken, Gerechtigkeit, den Blick über den Kirchturm hinaus.
Gemeinsam mit BDS-Präsident Günther Hieber forderte er schließlich eine neue Weltwirtschaftsordnung, da viele der heutigen Strukturen nicht mehr in die Zeit der Globalisierung passen.

 

Weitere Themen

BDS-Landesverbandstag 2018

Michael Theurer MdB, stellvertretender Vorsitzender der FDP-Bundestagsfraktion, hat am 28. Juli 2018 beim BDS-Landesverbandstag in Leimen die Festrede gesprochen. Das Thema seiner Rede lautete: „Deutschland braucht ein Update!“ Rund 80 BDS-Mitglieder...

Günther Hieber als BDS-Präsident wiedergewählt

Vorstandswahlen beim Landesverbandstag 2014

BDS-Präsident Günther Hieber ist auf dem Landesverbandstag des Bundes der Selbständigen Baden-Württemberg e.V. (BDS) in Leinfelden-Echterdingen an der Spitze des Mittelstandsverbandes bestätigt worden. Die Delegierten der örtlichen Handels- und...

Guido Wolf beim BDS Landesverbandstag 2014

Guido Wolf beim Landesverbandstag 2014: Europa darf Meisterbrief nicht zum Altpapier machen

Landtagspräsident Guido Wolf hat die europäische Regelungswut kritisiert. „Europa muss sich unter dem Gesichtspunkt der Subsidiarität auf die Dinge zurückziehen, die wirklich auf die europäische Ebene gehören“, sagte er in seinem Festvortrag zum...

Landesverbandstagung 2016_Begrüßung

Zwischen Hubschraubern, Flugzeugkabinen und der Vergabe des „Best Practice“-Preises

BDS-Landesverbandstag erfolgreich in Laupheim veranstaltet

Landesverbandstag 2014 in Leinfelden-Echterdingen

Landesverbandstag 2014 in Bildern

Mit Guido Wolf als Ehrengast des öffentlichen Mittelstandsforums und Generalversammlung mit Vorstandswahlen, Ehrungen und der Vergabe des BestPractice-Preises.

Dorothea Störr-Ritter

Heidelberger Erklärung

des BDS-Landesvorstandes und des Präsidiums zum Landesverbandstag am 07.07.2007 in Heidelberg

Mittelstandspolitik_Dörr

Landesverbandstag 2012: Mittelstandspolitik in Zeiten der Eurokrise

Mittelstandsforum mit Landes-, Bundes und europapolitischen Reden am Morgen, ein Fachvortrag zum Thema Zeitmanagement noch vor dem Mittagessen, Rechenschaftsberichte, Anträge und Verbandsregularien bei der Generalversammlung. Und zum Abschluss die...

Michael Knobel

Landesverbandstag 2012: „Mehr Lebensqualität durch moderne Selbstorganisation“.

Sinn finden, die richtigen Ziele setzen, Prioritäten festlegen, die wichtigen Dinge selbst erledigen, weniger wichtiges Delegieren, so könnte man die Ratschläge zu mehr Lebensqualität durch moderne Selbstorganisation von Michael Knobel beim...

Günther Hieber

Landesverbandstag 2010: Selbständigen-Präsident Hieber wiedergewählt

Stuttgart. BDS-Präsident Günther Hieber ist auf dem Landesverbandstag des Bundes der Selbständigen Baden-Württemberg e.V. (BDS) in Ludwigsburg an der Spitze des Mittelstandsverbandes bestätigt worden. Die Delegierten der örtlichen Handels- und...

Ortsbus Feuerbach

Best PracticePreis 2010 verliehen

Ein weiterer Höhepunkt des Verbandstages war die Verleihung des BDS-Practice Preises 2010 für die beste Aktion eines Gewerbevereins. Den ersten mit tausend Euro dotierten Preis erhielten gemeinsam der Gewerbe- und Handelsverein Feuerbach und der BDS...