Heißer Herbst beim BDS

Die herbstlichen BDS-Mittelstandskundgebungen stehen an: Während in Rot am See Sozialminister Manfred Lucha MdL am 12. Oktober 2017 die Festrede halten wird, wartet Tengen am 28. Oktober 2017 mit dem Oberbürgermeister von Tübingen, Boris Palmer, auf.

Eigentlich wäre am Donnerstag, 12. Oktober 2017 um 17.30 Uhr der Regierungschef Baden-Württembergs bei der BDS-Mittelstandskundgebung in Rot am See der Festredner gewesen. Leider musste Winfried Kretschmann MdL kurzfristig absagen. Auf der Bühne wird sich nun Manfred Lucha MdL, Minister für Soziales und Integration in Baden-Württemberg, den Fragen von Günther Hieber stellen und die Festrede halten.
Der BDS Landesverband erwartet wieder rund 1500 Gäste zu der Gemeinschaftsveranstaltung mit dem BDS Rot am See und der Gemeinde Rot am See in der Festhalle Hahn auf der Muswiese. Vom 7. bis zum 12. Oktober 2017 trifft sich dort die Hohenloh‘sche Bevölkerung zum traditionellen Jahrmarkt mit Leistungsschau des BDS Ortsvereins Rot am See, landwirtschaftlicher und gewerblicher Ausstellung und Schaustellerbereich. Mit der Kundgebung in Rot am See starten die Veranstaltungen des mittelstandspolitischen BDS-Oktobers.

Kurz darauf folgt auf dem Schätzele-Markt in Tengen eine weitere BDS-Mittelstandskundgebung am 28. Oktober 2017 um 15 Uhr im Festzelt. Auch hier darf man auf den Redner gespannt, ist es doch kein anderer als Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer. Er ist bekannt für seine scharfe Zunge, die Besucher erwartet also eine grandiose und spannende Festrede. Auch die Kundgebung in Tengen hat lange Tradition, es gibt sie bereits seit 1974. Palmer folgt einer Reihe von berühmten Rednern wie Lothar Späth, Erwin Teufel, Sigmar Gabriel oder Günther Oettinger uvm.

Weitere Themen

Bundesgesundheitsminister Spahn MdB konnte sein Publikum mitreißen

Beim 40. Frühschoppen des Kurpfälzer Mittelstands am 6. Mai 2018 auf dem Mannheimer Maimarkt hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn MdB mit seiner Festrede überzeugt.

Oberbürgermeister Boris Palmer bei BDS-Mittelstandskundgebung in Tengen

Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer hat auf dem Schätzele-Markt in Tengen bei der BDS-Mittelstandskundgebung als Festredner gesprochen. Dabei hörten dem 45-Jährigen Grünen-Politiker am 28. Oktober 2017 rund 2000 Menschen zu.

Der Film zur Mittelstandskundgebung in Rot am See 2017

Sie konnten dieses Jahr leider nicht auf der Muswiese dabei sein?

Dr. Hoffmeister-Kraut in Schriesheim

Wirtschaftsministerin Dr. Hoffmeister-Kraut steht hinter dem Mittelstand

„Es gehört zu den Kernaufgaben einer Wirtschaftsministerin, dem Mittelstand den Rücken zu stärken“, betonte Baden-Württembergs Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut zu Beginn ihrer Festzelt-Rede auf dem Mathaisemarkt in Schriesheim.

Dr. Gräßle in Rot am See

BDS - Mittelstandskundgebung Rot am See: Dr. Gräßles klare Analyse von Europa und dem Brexit

„Der Brexit ist die brutalste Diät für die britische Wirtschaft und ihre Arbeitsplätze“, hat die Europaabgeordnete Dr. Inge Gräßle am Donnerstag, 13. Oktober 2016, in Rot am See scharf geurteilt.

Christian Lindner in Rot am See

Bundesvorsitzender der FDP Christian Lindner spricht Klartext

Am Donnerstagabend, 15. Oktober 2015, hat der FDP-Bundesvorsitzende Christian Lindner MdL auf der Mittelstandskundgebung des Bundes der Selbständigen (BDS) Baden-Württemberg im Muswiesen-Festzelt in Rot am See vor etwa 1300 Gästen eine feurige Rede...

Peter Altmaier; Quelle: Bundesregierung Fotograf Kugler, Steffen

Frühschoppen des Kurpfälzer Mittelstands auf dem Maimarkt

Am 07. Mai 2017 ab 10.00 Uhr findet wieder der jährliche Frühschoppen des Kurpfälzer Mittelstandes auf dem Maimarkt in Mannheim statt.

Peter Altmaier bei BDS-Mittelstandskundgebung

Gelungener Frühschoppen des Kurpfälzer Mittelstandes: „Auf den Mittelstand kommt es an!“

Beim diesjährigen Frühschoppen des Kurpfälzer Mittelstandes auf dem Mannheimer Maimarkt am 07. Mai 2017 konnte ein echtes politisches Schwergewicht begrüßt werden:

Gregor Gysi in Tengen

Wortgewandt und schlagfertig: Dr. Gregor Gysi MdB auf der BDS-Mittelstandskundgebung in Tengen

Eigentlich lautet das alte deutsche Sprichwort ja „Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben!“. In diesem Fall konnte davon nicht die Rede sein bzw. der Redner schaffte es durch seine spitzfindige und wortgewandte Art, die 2000 Besucher trotz seiner...