BDS-Mittelstandskundgebung in Rot am See 2018

Boris Palmer, Grünen-Politiker und Oberbürgermeister der Universitätsstadt Tübingen, hat am 9. Oktober 2018 auf der BDS-Mittelstandskundgebung in Rot am See die Festrede gehalten. Etwa 1500 Gäste hatte der BDS zu der Gemeinschaftsveranstaltung mit dem BDS Rot am See und der Gemeinde Rot am See auf der Muswiese erwartet.

Günther Hieber, Präsident der BDS Landesverbands, betonte in seiner Rede: "Wir alle wollen saubere Luft und gesund leben. Wenn wir gegen Dieselfahrverbote kämpfen, dann bestimmt nicht, weil uns die Umwelt egal wäre. Bis heute sind die technischen Voraussetzungen für Nachrüstungen vom Kraftfahrt-Bundesamt teilweise noch nicht genehmigt. Auch können diese Nachrüstungen noch nicht vorgenommen werden, weil die entsprechenden Nachrüstsätze fehlen. Ja, wie soll da der Kleine Handwerksmeister den Vorgaben ab 1.1.19 entsprechen, wenn er noch nicht einmal sicher gehen kann, dass die Nachrüstung die technischen Anforderungen erfüllt!"

Als Stimme der Handels- und Gewerbevereine benannte Hieber beim Thema Datenschutzgrundverordnung die Schwierigkeiten für Mittelständler: "Leider hat es unser nationaler Gesetzgeber verpasst, in die DSGVO, als dies noch möglich war, entsprechende Vereinfachungs – und Entlastungsklauseln aufzunehmen. In unseren europäischen Nachbarstaaten wurden so ca. 70 Ausnahmetatbestände im Gesetz verankert, nur in Deutschland nicht."

Auch zum Thema Digitalisierung wurde der BDS-Landesverbandspräsident deutlich: "Wir fordern einen schnelleren Breitbandausbau, insbesondere auch im ländlichen Raum. Digitalisierung ist für unsere kleinen und mittleren Betriebe enorm wichtig – gerade in heutiger Zeit angesichts des globalen Wettbewerbs. Wir können uns nicht leisten, den Anschluss zu verlieren."

Weitere Informationen:
https://www.bds-gewerbevereine.de/v2/public/Verein/News.aspx?id=e4c8d696-0798-4ad7-98a8-e7cafb83a2e7&GNr=2126

Weitere Themen

Dr. Carsten Linnemann MdB war Festredner beim Mannheimer Maimarkt

Beim traditionellen 41. Frühschoppen des Kurpfälzer Mittelstands am 5. Mai 2019 hat Dr. Carsten Linnemann MdB die Festrede gehalten. Er ist Vorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) der CDU/CSU, des Wirtschaftsflügels der Union...

Kultusministerin Eisenmann bei Mittelstandskundgebung in Schriesheim

Am 11. März 2019 war Baden-Württembergs CDU-Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann Festrednerin bei der traditionellen BDS-Mittelstandskundgebung in Schriesheim. Ihrer Rede zum Thema „Gute Bildung heute – Qualität & Leistung“ lauschten rund 2000...

Bundesgesundheitsminister Spahn MdB konnte sein Publikum mitreißen

Beim 40. Frühschoppen des Kurpfälzer Mittelstands am 6. Mai 2018 auf dem Mannheimer Maimarkt hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn MdB mit seiner Festrede überzeugt.

BDS-Mittelstandskundgebung in Rot am See

Unsere nächste Mittelstandskundgebung in Rot am See findet statt am 17. Oktober 2019.

Oberbürgermeister Boris Palmer bei BDS-Mittelstandskundgebung in Tengen

Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer hat auf dem Schätzele-Markt in Tengen bei der BDS-Mittelstandskundgebung als Festredner gesprochen. Dabei hörten dem 45-Jährigen Grünen-Politiker am 28. Oktober 2017 rund 2000 Menschen zu.

Der Film zur Mittelstandskundgebung in Rot am See 2017

Sie konnten dieses Jahr leider nicht auf der Muswiese dabei sein?

Sozialminister Manfred Lucha ©www.manne-lucha.de

Heißer Herbst beim BDS

Die herbstlichen BDS-Mittelstandskundgebungen stehen an: Während in Rot am See Sozialminister Manfred Lucha MdL am 12. Oktober 2017 die Festrede halten wird, wartet Tengen am 28. Oktober 2017 mit dem Oberbürgermeister von Tübingen, Boris Palmer, auf....

Dr. Hoffmeister-Kraut in Schriesheim

Wirtschaftsministerin Dr. Hoffmeister-Kraut steht hinter dem Mittelstand

„Es gehört zu den Kernaufgaben einer Wirtschaftsministerin, dem Mittelstand den Rücken zu stärken“, betonte Baden-Württembergs Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut zu Beginn ihrer Festzelt-Rede auf dem Mathaisemarkt in Schriesheim.

Dr. Gräßle in Rot am See

BDS - Mittelstandskundgebung Rot am See: Dr. Gräßles klare Analyse von Europa und dem Brexit

„Der Brexit ist die brutalste Diät für die britische Wirtschaft und ihre Arbeitsplätze“, hat die Europaabgeordnete Dr. Inge Gräßle am Donnerstag, 13. Oktober 2016, in Rot am See scharf geurteilt.