Marion Gerster, BDS-Landesvorsitzende der Unternehmerinnen, zu Gast im Landtag

von MG

Marion Gerster, BDS-Landesvorsitzende der Unternehmerinnen, war zum Gespräch im Landtag mit Stefan Teufel MdL, stellv. Fraktionsvorsitzender und Vorsitzender des Arbeitskreises Soziales, zum Thema Gesundheit.

Thema war, dass die Leistungen von „Alternativen Heilberufen“ wie Heilpraktiker, Psychologen, Kinesiologen etc. nicht von den Krankenkassen übernommen oder auch nur zum Teil erstattet werden.

Auch eine Zusammenarbeit zwischen den Ärzten und den Alternativen Heilberufen wäre wünschenswert zum Wohle des Patienten bzw. Klienten.