Luxusmesse EuroMotor2017 mit dem BDS ein voller Erfolg

Zahlreiche BDS-Mitglieder haben das Luxusangebot auf der EuroMotor2017 genossen. Der BDS war auf dieser Messe für Fahrkultur und Lebensart wieder mit einem eigenen Stand vertreten. Vom 3. bis 5. November 2017 präsentierten dort 117 Aussteller Luxusartikel, Kunst und Dienstleistungen in Stuttgart.

„Für uns stellt die Messe eine gute Möglichkeit dar, unseren Unternehmen etwas ganz Besonderes zu bieten. Jedes Angebot hat Niveau. Die EuroMotor ist eine Messe ohne Star-Allüren, aber dafür mit Anspruch. Wir sind wunschlos glücklich“, erklärte Otmar de Riz, BDS-Geschäftsführer Nordwürttemberg, am Sonntagmorgen des 5. Novembers 2017 beim Ausstellerfrühstück den Pressevertretern. Seine Aussage wurde von den Journalisten auch in deren Pressemitteilung aufgenommen – siehe die unten beigefügte Pressemitteilung.

Zum Highlight der Luxusmesse zählte die EuroBid, die Auktion für Fahrkultur und Lebensart. Zwei Prominente der erfolgreichen ZDF-Sendung Bares für Rares schenkten am Samstagabend unseren BDS-Mitgliedern ein unterhaltsames Abendprogramm: Horst Lichter, Fernsehkoch, Autor, Koch, Moderator und Entertainer, zusammen mit Wolfgang Pauritsch, österreichischer Kunst- und Antiquitätenhändler sowie Auktionator. Mit Witz und Sprüchen gestalteten sie die Auktion zu einer humorvollen Show.

Die nächste EuroMotor findet vom 30. November bis 2. Dezember 2018 wieder in Stuttgart statt.

Weitere Informationen:
Interview:
Horst Lichter von der ZDF-Sendung "Bares für Rares"
mehr

Interview:
Wolfgang Pauritsch von der ZDF-Sendung "Bares für Rares"
mehr

Pressemitteilung der EuroMotor2017
mehr

Weitere Themen

Neuer Rekord beim BDS-Wasentag

Über 300 BDSler hatten sich zum diesjährigen BDS-Wasentag angemeldet. Das sind fast 100 mehr als im letzten Jahr. So feierten BDS-Landesverbandspräsident Günther Hieber und unsere BDS-Mitglieder am 13. Okober 2019 gemeinsam auf dem Cannstatter...

BDS beim Winnender Wirtschaftsdialog

„Digitalisierung braucht Kulturwandel“, lautete das Thema des Winnender Wirtschaftsdialogs „forumW“ am 26. September 2019 in Winnenden mit BDS-Landesverbandspräsident Günther Hieber.

BDS-Vizepräsidentin Bettina Schmauder diskutierte mit Politikern über Fachkräftemangel und Arbeitsmigration

„Was bringt das neue Zuwanderungsgesetz?“, lautete das Thema der SPD-Diskussionsveranstaltung am 15. Juli 2019 in Kirchheim unter Teck. BDS-Vizepräsidentin Bettina Schmauder, Dr. Nils Schmid MdB, außenpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion,...

Magazin: WIR IM BDS

Lesen Sie die aktuelle Magazin-Ausgabe WIR IM BDS.