Festspiele Burgrieden - Hoffnung und Zuversicht im Geiste von Karl May

„Diese Premiere strahlt über die Region hinaus und verbreitet Hoffnung und Zuversicht“. Zum Auftakt der Premierenveranstaltung der Festspiele in Burgrieden standen nicht etwa Old Surehand und der Staub der Prärie im Mittelpunkt. Der Kampf „Gut gegen Böse“, den Karl May seine Protagonisten spielen lässt, hätte jedoch auch für das Drama Pate stehen können, dem Claudia Huitz als Geschäftsführende Gesellschafterin der Festspiele seit dem Ausbruch von Corona ausgesetzt war. Und so war es die Chefin höchstpersönlich, die mit ihrer Begrüßung für die erste Gänsehaut des Abends gesorgt hat.

Monate voller Bangen und Unsicherheit liegen hinter dem Kultur-Unternehmen und über allem schwebte die Frage: Werden die Festspiele die Pandemie überleben? Zur Premiere wurde klar: Sie haben überlebt. Und wie! Dank einer außerordentlichen Gemeinschaft in Burgrieden und einer Festspielchefin Claudia Huitz, „die wie eine Löwin gekämpft hat“. Ute Hiller, die Vorsitzende des Gewerbevereins Burgrieden-Achstetten, brachte es in ihrer Ansprache auf dem Punkt. Die Gemeinschaft des BDS und der Gewerbetreibenden vor Ort habe sich in diesen Zeiten bewährt, die Krise den einen oder anderen zusammenrücken lassen. Ein herzliches und ehrliches Dankeschön ging selbstverständlich auch an die Lands- und Bundespolitik, ohne deren Unterstützungsprogramme die Kulturveranstaltung nicht überlebt hätte.

Die ausverkaufte Premiere von Old Surehand war auch für die 50 BDS-Besucher ein emotionaler Höhepunkt. Die Freude, wieder Theater, Kultur und Gemeinschaft genießen zu können war greifbar, zudem die Inszenierung mal spannend und spektakulär war, mal humorvoll und emotional. Alles in allem war der Premierenabend in Burgrieden ein gelungener Auftakt der Festspielwochen – und dass der Himmel pünktlich zum Vorstellungsbeginn seine Schleusen geöffnet hat und für reichlich Nass gesorgt hat, war anlässlich dieser besonderen Veranstaltung fast zu vernachlässigen.

Old Surehand wird am Flugplatz in Bugrieden aufgeführt. Die Festspiele dauern noch bis zum 11. September an, Vorstellungen finden jeweils freitags, samstags und sonntags statt. Infos und Tickets unter www.festspiele-burgrieden.de

Weitere Themen

Die vierte Folge unseres Podcast "Kompass Selbständig"

In unserer neuesten Folge sprechen wir mit BDS-Präsidentin Bettina Schmauder.

Warum bin ich Mitglied in einem Unternehmerverband?

Wir sprechen in der dritten Folge von "Kompass Selbständig" mit Claudia Nothwang (1. Vorsitzende unseres Ortsvereins HGV Teck) über ihre alltägliche Arbeit im Ortsverein und warum jeder Unternehmer in einem Verband Mitglied sein sollt.

Ausbildungspartnerschaft A+: Leuchtturmprojekt des GV Burgrieden-Achstetten

Der Mangel an Auszubildenden ist vor allem in kleinen und mittleren Unternehmen in ländlichen Regionen weiter ein beherrschendes Thema. Im Wettbewerb mit namhaften Betrieben und interessanteren Branchen muss ein Mehrwert geschaffen werden, um...

"Kompass Selbständig" - Unsere Wahlsynopse zur Bundestagswahl 2021

Die zweite Folge von unserem Podcast "Kompass Selbständig".

Neue Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Seit 1. September verstärkt Sybille Erhardt als Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit das Team der Geschäftsstelle Stuttgart.

 

"Kompass Selbständig" Die erste Folge - Wer sind wir und was machen wir hier?

Die erste Folge von "Kompass Selbständig" - dem Podcast des Bund der Selbständigen Baden-Württemberg ist. Hören Sie jetzt rein!

Welche Parteien stehen wofür? Wir haben die Wahl!

Eine schnelle Übersicht über die Positionen der im Bundestag vertretenen Parteien und unsere Forderungen.

#bdsvorort Bühl – Wald, Holz und die regionale Wirtschaft

Welche Folgen hat der aktuelle Rohstoffmangel auf die lokale Wirtschaft, welche Rolle kann die Holzwirtschaft für eine nachhaltige Entwicklung spielen und wie wichtig ist der Erhalt von touristischen Zielen in Baden-Württemberg. Auf Einladung des BDS...

#bdsvorort bei der Mitgliederversammlung im Michelfelder Ortsverein

Ende Juli konnte der Michelfelder Gewerbe- und Handelsverein (BDS) seine Mitglieder endlich wieder zu einer Präsenzveranstaltung einladen. Vorsitzender Klaus Böltz freute sich darüber, 25 Mitglieder zur Jahreshauptversammlung im Gasthaus D´r...

Der BDS im Gespräch mit der CDU-Landtagsfraktion

In der nächsten Runde unserer Fraktionsgespräche haben Bettina Schmauder und Jan Dietz mit Winfried Mack (MdL und wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion) und Natalie Pfau-Weller über die aktuellen Probleme mit den Corona-Hilfen,...

#bdsvorort in Rot am See

Antrittsbesuch von Otmar de Riz und Darius Kowalik beim neu gewählten Bürgermeister Dr. Sebastian Kampe in Rot am See.

Der BDS im Gespräch mit der SPD-Landtagsfraktion

Im Rahmen unserer Fraktionsgespräche haben die beiden BDS-Präsidenten Bettina Schmauder und Jan Dietz mit Andreas Stoch (MdL) dem Vorsitzenden SPD-Landtagsfraktion und seinen zwei Kollegen Dr. Stefan Fulst-Blei (MdL) und Jonas Hoffmann (MdL)...