Einladung: Diskussionsveranstaltung "Was bringt das neue Zuwanderungsgesetz?"

von SBF

Nach aktuellen Schätzungen sind 1,6 Millionen Stellen in Deutschland langfristig unbesetzt. Doch unsere Wirtschaft ist auf qualifizierte Fachkräfte angewiesen. Gleichzeitig gibt es viele Menschen, die bereits in Deutschland leben, arbeiten und sich einbringen. Manche stecken mitten in der Ausbildung oder dem Beruf. Es ist nicht sinnvoll, wenn wir mit viel Aufwand ausländische Fachkräfte anwerben, während gleichzeitig gut integrierte und qualifizierte Geflüchtete unser Land wieder verlassen müssen. Wir brauchen klare Regeln: Ein modernes Zuwanderungsrecht für Fachkräfte. Ein flexibles Recht für Geflüchtete, das einen Spurwechsel ermöglicht. Und davon unabhängig ein Asylrecht, das politisch Verfolgten Schutz gewährt.

Deswegen hat die SPD-Bundestagsfraktion das Fachkräfteeinwanderungsgesetz und das Gesetz über Duldung bei Ausbildung und Beschäftigung verabschiedet, damit Deutschland endlich ein modernes Zuwanderungsrecht bekommt. Was sind die Ziele dieser neuen Gesetzgebung? Wo schaffen wir Klarheit? Und wo müssen wir weiterge- hen? Dazu wird der Sprecher für Migration und Integration der SPD-Fraktion, Lars Castellucci, in einem Impulsvortrag Auskunft geben.

Im Anschluss möchten wir darüber diskutieren, was not- wendig ist, damit die Menschen, die hart an sich und für uns arbeiten, Rechtssicherheit haben und Anschluss finden. Reichen die neuen Regelungen oder sind sie nur ein erster Aufschlag? Es freut uns, dass wir Fachleute aus der Praxis gewinnen konnten, um diese Fragen mit uns zu diskutieren.

Programm:   
19:00 Uhr: Begrüßung und Einführung Dr. Nils Schmid, MdB, Außenpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion
19:10 Uhr: „Was bringt das neue Zuwande- rungsgesetz?“ Dr. Lars Castellucci, MdB,
Sprecher für Migration u. Integration der SPD-Bundestagfraktion
19:40 Uhr: Diskussionsrunde mit:

  • Dr. Lars Castellucci, MdB
  • Bettina Schmauder, Vizepräsidentin des BDS Baden-Württemberg
  • Marianne Gmelin, Beauftragte des ev. Kirchenbezirks Kirchheim für Asyl und Migration

im Anschluss: Publikumsfragen
20:45 Uhr: Fazit und Schlusswort Dr. Nils Schmid, MdB

Hinweis:
Montag, den 15.07.2019 um 19:00 Uhr
im Alten Gemeindehaus Kirchheim u.T
Einlass ab 18:30 Uhr


Anmeldung bis 10.07.2019: Formular im Flyer unter "weitere Informationen"

Weitere Informationen:
Flyer mit Anmeldeformular
mehr