DataGuard ist neuer BDS-Kooperationspartner

BDS-Mitglieder können sich von DataGuard im Bereich Datenschutz beraten lassen.


von DG

DataGuard: Datenschutz für Unternehmen – von KMU bis Konzern

Seit Mai letzten Jahres gilt die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) für datenverarbeitende Unternehmen. Die Vorgaben dieser neuen Verordnung sind sehr umfangreich und müssen fachmännisch umgesetzt werden.

Der BDS bietet Ihnen als Mitglied nun einen zuverlässigen und erfahrenen Ansprechpartner im Bereich Datenschutz, der Ihnen viel Arbeit abnimmt. So können Sie sich auf Ihr Tagesgeschäft und Ihre Kunden fokussieren. Unser Partner DataGuard begleitet und unterstützt Sie in allen Fragen und Prozessen zur DSGVO und bietet auch bei komplizierten Datenschutzanforderungen eine passende Lösung.

Das interdisziplinäre Team besteht aus knapp 100 Spezialisten, darunter eine Vielzahl erfahrener Datenschutzbeauftragter und Juristen sowie IT-Experten und Ökonomen mit unterschiedlichem Branchenfokus. DataGuard betreut bundesweit weit mehr als 1.000 Unternehmen aus über 300 Branchen – vom Handwerksbetrieb über Dienstleistungsberufe, Unternehmen der Gesundheitsbranche, produzierendes Gewerbe bis hin zu großen Konzernen.

Unterstützt wird das Expertenteam von einer eigens entwickelten Machine Learning Plattform, die viele Prozesse beschleunigt oder sogar automatisiert. Durch den Technologieeinsatz bietet Ihnen DataGuard persönliche Betreuung und exzellenten Service bereits ab 150 Euro im Monat.

DataGuard geht gezielt und pragmatisch auf das Bedürfnis nach Einhaltung der DSGVO ein und stellt den persönlichen, bei der Behörde gemeldeten Datenschutzbeauftragten. Die umfangreiche Leistung beinhaltet neben dem Verfassen einer aktuellen Datenschutzerklärung für Ihre Webseite das Aufzeigen des individuellen Handlungsbedarfs samt Erarbeiten von entsprechenden Lösungen.

Die Erstellung eines Verzeichnisses der Verarbeitungstätigkeiten gehört genauso selbstverständlich zum Angebot wie die Dokumentation der technischen und organisatorischen Maßnahmen. Darüber hinaus werden Auftragsverarbeitungsverträge für externe Dienstleister und Kooperationspartner erstellt und Ihre Mitarbeiter geschult.

„Die DSGVO gilt für alle Betriebe und Unternehmen, unabhängig von Branche oder Größe. Welche Vorgaben müssen umgesetzt werden? Was gilt es im Tagesgeschäft zu beachten? Müssen meine Mitarbeiter geschult werden? Was steht im Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten? All das sind Fragen, die mir Kunden täglich stellen“, berichtet Sabrina Hörmann, Expertin für Verbände und Verbandsmitglieder bei DataGuard.

Möglicherweise brennen Ihnen diese oder ähnliche Fragen ebenfalls unter den Nägeln. Das Anliegen von DataGuard ist es, diese Fragen zu beantworten sowie Ihre Bedürfnisse pragmatisch und professionell zu lösen.

Gerne können auch Sie sich kostenlos und unverbindlich zu Ihrem Bedarf von DataGuard beraten lassen.

Über DataGuard:
DataGuard ist ein führender Dienstleister im Bereich externer Datenschutz für kleine und mittlere Unternehmen. Für Mitglieder des Bundes der Selbständigen ist das Legal Technology Unternehmen ein professioneller Partner rund um die Themen Datenschutz und DSGVO. DataGuard betreut bundesweit weit mehr als 1.000 Unternehmen aus über 300 Branchen – vom Handwerksbetrieb über Dienstleistungsberufe, Unternehmen der Gesundheitsbranche, produzierendes Gewerbe bis hin zu großen Konzernen.

Das Team der Datenschutzbeauftragten besteht aus Juristen, IT-Experten und Ökonomen. Unterstützt wird das Expertenteam von einer eigens entwickelten Machine Learning Plattform, die viele Prozesse beschleunigt oder sogar automatisiert. Durch den Technologieeinsatz bietet Ihnen DataGuard persönliche Betreuung und exzellenten Service bereits ab 150 Euro im Monat.

Die Leistungsmerkmale umfassen:

  • Benennung eines qualifizierten Datenschutzbeauftragten bei der Behörde
  • Verfassen einer aktuellen Datenschutzerklärung auf der Homepage des Unternehmens
  • Erstellen von Informationsschreiben für Kunden und Mitarbeiter
  • Erstellen des Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten
  • Dokumentation der technischen und organisatorischen Maßnahmen (TOM) zum Datenschutz
  • Erstellen von Auftragsverarbeitungsverträgen für externe Dienstleister und Kooperationspartner
  • Aufzeigen von Handlungsbedarf und Erarbeiten von individuellen, pragmatischen Lösungen
  • Schulung der Mitarbeiter
  • Klärung Ihrer Fragen und Unterstützung im Tagesgeschäft
  • und vieles mehr


Sabrina Hörmann ist bei DataGuard Expertin für Verbände und deren Mitglieder. Gerne steht sie Ihnen bei Fragen rund um das Thema Datenschutz und Datenschutzbeauftragter unverbindlich zur Verfügung.

Kontakt:
Sabrina Hörmann
Tel.: +49 89 210 944 63
E-Mail: shoermann@dataguard.de 

Weitere Informationen:
https://www.dataguard.de/lp/bds-bw/

Weitere Themen

BDS-Vizepräsidentin Bettina Schmauder diskutierte mit Politikern über Fachkräftemangel und Arbeitsmigration

„Was bringt das neue Zuwanderungsgesetz?“, lautete das Thema der SPD-Diskussionsveranstaltung am 15. Juli 2019 in Kirchheim unter Teck. BDS-Vizepräsidentin Bettina Schmauder, Dr. Nils Schmid MdB, außenpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion,...

Magazin: WIR IM BDS

Lesen Sie die aktuelle Magazin-Ausgabe WIR IM BDS.

Appell an Eliten Kontinentaleuropas!

Artikel zum Brexit von Folker Hellmeyer

Lea-Mittelstandspreis für BDS-Mitgliedsunternehmen

Das Bäckerhaus Veit, BDS-Mitgliedsunternehmen, hat den Lea-Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg 2019 erhalten. Die Preisverleihung mit rund 400 Gästen fand am 3. Juli 2019 im Stuttgarter Neuen Schloss statt....