Bund der Selbstständigen -Stadtverband Ludwigsburg- zu Gast beim Österreichischen Wirtschaftsbund

von KH

Anlässlich seiner Städtereise nach Wien vom 29. 09. – 02.10.20118 wurde eine Delegation des BdS Ludwigsburg vom Generalsekretär des Österreichischen Wirtschaftsbundes, Herrn Mag. René Tritscher, LL.M und Herrn Mag. Moritz Mitterer in den Räumen der Bundesleitung in Wien zu einem etwa einstündigen Meinungsaustausch empfangen.

Der Österreichische Wirtschaftsbund ist eine der sechs Teilorganisationen der Österreichischen Volkspartei (ÖVP) und österreichweit die größte und schlagkräftigste politische Interessenvertretung für Unternehmerinnen, Unternehmer und selbstständig denkende Menschen. Der Österreichische Wirtschaftsbund nimmt in der Wirtschaftskammer Österreichs derzeit die einflussreichste Stellung ein. Bei den Wirtschaftskammerwahlen wählen Mitglieder direkt die Mitglieder der Fachgruppenausschüsse und die Fachvertreter. Der Wirtschaftsbund steht für eine flächendeckende Vertretung in den Fachgruppen und ist somit die stärkste politische Vertretung für Wirtschaft und Unternehmertum in Österreich. Das Koalitionsübereinkommen der Österreichischen Bundesregierung wurde maßgeblich durch den Österreichischen Wirtschaftsbund mitbestimmt. Alleine daran mag man den Einfluss des Wirtschaftsbundes auf die politische Willensbildung und Gestaltung der Wirtschaft in Österreich ermessen.

Während des Meinungsaustausches wurde über verschiedene Themen, wie z. B. dem Fachkräftemangel in Österreich, der Flexibilisierung der Arbeitszeiten, über Fragen der Sozialversicherungssysteme und der Entbürokratisierung gesprochen. Natürlich wurde auch über das Thema Unternehmenssteuern und Abgabenlast gesprochen.

Leider ließen sich in dieser kurzen Zeit die Themen nur anreißen. Der Delegation des BdS –Stadtverband –Ludwigsburg- wird dieser überaus interessante und lebhafte Austausch in bleibender Erinnerung bleiben, nicht nur wegen der Inhalte, sondern auch wegen der ausgesprochen gastfreundlichen Atmosphäre, in der die Gespräche stattgefunden haben.

Weitere Themen

Aufruf des BDS Remchingen: Stimmen Sie ab für Luke Wankmüller bei der PZ-Sportlerwahl

Die Abstimmung findet über die Pforzheimer Zeitung statt.

Über 230 BDSler feierten auf dem 1. BDS-Wasentag

Besonders erfolgreich war der 1. BDS-Wasentag am 14. Oktober 2018 auf dem Cannstatter Volksfest. Aufgrund der hohen Anmelde- und Besucherzahlen unserer BDS-Mitglieder möchte der BDS-Landesverband diese beliebte Veranstaltung im kommenden Jahr...

Bilbao - die Perle des Baskenlandes im Norden Spaniens

Unsere 4. BDS-Sonderreise vom 2. bis 5. August 2018. Von UH.

BDS trauert: Ehrenpräsident Rolf Kurz im Alter von 83 Jahren verstorben

Wir haben die traurige Pflicht, Ihnen mitzuteilen, dass am vergangenen Dienstag (18.09.2018) unser BDS-Ehrenpräsident auf Landes- und Bundesebene Rolf Kurz im Alter von 83 Jahren verstorben ist.

Erfolgreiche Rilling Sekt-Kellerbesichtigung mit dem BDS

Einen gelungenen Abend haben unsere BDSler bei der Rilling Sekt-Kellerbesichtigung mit anschließender Sektprobe am 19. September 2018 erlebt. Knapp 40 BDSler besuchten diese BDS-Veranstaltung in der traditionsreichen Familien-Sektkellerei.

Neuer BDS-Vorstand gewählt

Beim Landesverbandstag am 28. Juli 2018 in Leimen hat der BDS seinen neuen Vorstand gewählt.

BDS-Landesverbandstag 2018

Michael Theurer MdB, stellvertretender Vorsitzender der FDP-Bundestagsfraktion, hat am 28. Juli 2018 beim BDS-Landesverbandstag in Leimen die Festrede gesprochen. Das Thema seiner Rede lautete: „Deutschland braucht ein Update!“ Rund 80 BDS-Mitglieder...