BDS Mitveranstalter bei Jobbörse für ausländische Arbeitskräfte

von BS/RS

Gemeinsam gegen den Fachkräftemangel und für mehr Integration durch Arbeit. Das ist der Leitgedanke der Jobbörse für ausländische Arbeitskräfte, die am 25. Juni in Kirchheim unter Teck stattfinden wird. Der Bund der Selbständigen Kirchheim (BDS) zieht damit mit der Stadt Kirchheim, dem Integrationsrat und wichtigen Flüchtlingsorganisationen wie JET und CHAI an einem Strang, wie der BDS-Ortsvorsitzende Robert Schmid und Landesverbands-Vizepräsidentin Bettina Schmauder unisono betonen.

Die Veranstaltung bietet dabei für Unternehmer wie auch Arbeitssuchende einen Mehrwert. Bevor im zweiten Teil des Abends gezielt über Jobs und Arbeitsplätze gesprochen werden kann, gibt es im ersten Teil zwei parallellaufende Informationsblöcke.

Während die Arbeitgeber über die aktuelle rechtliche Situation und Fördermöglichkeiten informiert werden, erhalten die Arbeitssuchenden wertvolle Tipps zum Bewerbungsverfahren und über die Berufevielfalt. Information und Kennenlernen stehen also im Vordergrund der Veranstaltung.

Unternehmer können sich ab sofort bei der Wirtschaftsförderung der Stadt Kirchheim anmelden (wifoe@kirchheim-teck.de). Dabei ist es nicht unbedingt notwendig, dass sie aktuell eine offene Stelle zu besetzen haben, es ist bereits ausreichend, wenn sie Praktikumsmöglichkeiten anbieten. Es sind aber auch Unternehmer willkommen, die es in Erwägung ziehen, ausländische Arbeitskräfte zu beschäftigen und die sich über Abläufe, Regelungen oder Fördermöglichkeiten informieren wollen.

Weitere Informationen sind auch auf der Homepage der Stadt Kirchheim https://www.kirchheim-teck.de/Integration/Jobboerse zu erhalten

Zusätzliche Informationen:
Informationsblatt und Anmeldung bis 4. Juni 2019
mehr


Jobbörse-Plakat
mehr