30. Mitgliederversammlung des BDS Michelfeld

Karl Lang zum Ehrenvorsitzenden ernannt – Silberne Ehrennadel an Helmut Kübler verliehen

vom BDS Michelfeld

Zur 30. Mitgliederversammlung kehrte der Bund der Selbständigen (BDS) Michelfeld an den Gründungsort, den Landgasthof Adler, zurück. Im Mittelpunkt der gut besuchten Veranstaltung, standen zahlreiche Ehrungen. Ebenso überrascht wie erfreut durfte der langjährige Vorsitzende Karl Lang von seinem Nachfolger Klaus Böltz die Ernennungsurkunde zum Ehrenvorsitzenden entgegennehmen.

„Erfolgreich als Unternehmer, engagiert in der Kommunalpolitik und 30 Jahre Kopf und Ideengeber des BDS Michelfeld, das waren für uns Gründe genug, die Auszeichnung erstmals in der Vereinsgeschichte zu verleihen“, betonte Böltz in seiner Laudatio.

Helmut Kübler, ebenfalls Gründungsmitglied und seit Beginn an ununterbrochen als Schatzmeister aktiv, wurde für sein herausragendes ehrenamtliches Engagement mit der Silbernen Ehrennadel des BDS-Landesverbandes ausgezeichnet. Die Urkunde für 25-jährige Mitgliedschaft bekamen die Sparkasse Schwäbisch Hall-Crailsheim und die Wohnbau Otterbach GmbH überreicht.

Klaus Böltz freute sich, rund 30 Mitglieder und Gäste zur Mitgliederversammlung begrüßen zu können. Vom BDS-Landesverband Baden-Württemberg war Vizepräsident Günther Hecht nach Michelfeld gekommen. In seinem Grußwort hob er die Leistungsfähigkeit und unternehmerische Vielfalt in der Region hervor. Und er wies auf die zahlreichen Unterstützungsmöglichkeiten und Förderprogramme für Betriebe und junge Selbstständige hin.

Vorsitzender Klaus Böltz gab zunächst mit einer kleinen Präsentation einen Rückblick auf die vergangenen 30 Jahre Vereinsgeschichte. Seinen darauf folgenden kurzweiligen Rechenschaftsbericht unterlegte er mit einigen Bildimpressionen zu den durchgeführten Aktionen und Veranstaltungen. Ganz besonders freute er sich, dass mit dem Reifenhandel Beck, der Klosterschänke Gnadental, Ludwigs Scheune und der Spedition Kübler vier neue Mitglieder gewonnen werden konnten.

Bei der alle zwei Jahre stattfindenden Wahl der Ausschussmitglieder wurde auf Kontinuität gesetzt. Wieder gewählt wurden Uwe Gießler, Helmut Otterbach, Jürgen Schürrle, Gottlieb Wieland und Gerd Wollensack. Neu im Gremium ist Sebastian Lenz. Als Kassenprüfer wurden Hans Bärwald und Roland Röhrich bestätigt.

Das neue Jahresprogramm verspricht wieder einige interessante Veranstaltungen, bei denen unternehmerische und politische Themen ebenso Berücksichtigung finden wie gemeinsame Freizeitaktivitäten zur Stärkung des Netzwerkes innerhalb und außerhalb der Gemeinde.

„Michelfeld verfügt in Relation zur Gemeindegröße über eine beeindruckende Zahl von Gewerbebetrieben. Ich würde mich freuen, wenn wir in den kommenden Monaten weitere Mitglieder zur Verbreiterung unseres Netzwerkes und zum Erfahrungs- und Gedankenaustausch gewinnen könnten", hob Klaus Böltz abschließend hervor.


Weitere Themen

BDS-Highlights 2018 und gute Wünsche für 2019

Wir wünschen unseren Mitgliedern und Partnern frohe Weihnachten und alles Gute für ein erfolgreiches 2019. Bitte beachten Sie unsere Termine für 2019.

Kirchheimer Integrationsrat unterstützt die Unternehmerinitiative

von BS: Der Integrationsrat der Stadt Kirchheim/Teck bekräftigt die Forderungen der Unternehmerinitiative „Bleiberecht durch Arbeit“ und stellt sich dabei auch hinter die Forderungen vieler Kirchheimer Unternehmen, die in den letzten Jahren...

Ein Genuss war die EuroMotor2018 - Messe für Fahrkultur und Lebensart - mit dem BDS

Viele BDS-Mitglieder haben auch in diesem Jahr das Luxusangebot auf der EuroMotor2018 besucht.

Aufruf des BDS Remchingen: Stimmen Sie ab für Luke Wankmüller bei der PZ-Sportlerwahl

Die Abstimmung findet über die Pforzheimer Zeitung statt.