OBI-Gründer Prof. h. c. Manfred Maus spricht über Digitalisierung und Erfolg

Rund 100 Besucher haben an der BDS-Highlight-Veranstaltung mit OBI-Gründer Prof. h. c. Manfred Maus teilgenommen. Der Unternehmer und Gründer einer der weltweit größten Baumarktbetreiber, OBI, sprach am 26. Oktober 2017 in Schwäbisch Hall zum Thema „Die Welt verändert sich – Sie auch? Erfolgsgeschichten in Zeiten von Amazon & Internethandel“.

„Sie müssen eine Marke haben. Der Kunde will eine Marke. Und dann müssen Sie über alle Kanäle bereit sein zu liefern – zum gleichen Preis, sonst machen Sie sich unglaubwürdig aus Sicht des Kunden“, betonte der 82-jährige Prof. h. c. Maus. Nur so könne man als Unternehmer in Zeiten der Digitalisierung erfolgreich sein.

Zudem müsse ein Unternehmer gerade jetzt über Grenzen hinweg kooperieren: „Sonst können wir diesen Wettbewerb langfristig nicht gewinnen“, erklärte Prof. h. c. Maus und fügte hinzu: „Wir brauchen Werte, um zu überleben in einer Welt, die sich dramatisch verändert.“ Dabei sollten Unternehmer immer beherzigen, lieber Geld als Vertrauen zu verlieren. Schließlich sei es in heutiger Zeit außerordentlich schwierig, verlorenes Vertrauen zurückzugewinnen.

BDS-Präsident Günther Hieber in weiser Voraussicht

BDS-Präsident Günther Hieber bekräftigte: „Ich habe das damals schon prophezeit: Wer heute nicht im Internet ist, der ist spätestens in 5 Jahren mausetot. Daran sehen wir, wie uns das Internet beeinflusst.“

Daten als Kapital der Zukunft

Für Prof. h. c. Maus gelten Daten als Kapital der Zukunft. Er rief dazu auf, keine Angst vor Technik und vor dem Roboter zu haben – auch, wenn uns das als Mensch oft schwerfalle. Schließlich laute ein menschliches Grundprinzip: „Only babies like changes – nur Babys mögen (Windel-)Wechsel / Veränderung“.

Mitarbeiter miteinbeziehen

Dabei sei es wichtig, als Unternehmer bei Veränderungen die Mitarbeiter per Dialog miteinzubeziehen: „Immer diejenigen, die von einer Entscheidung betroffen sind, müssen im Entscheidungsprozess beteiligt werden. Das hat zu tun mit Charakter. Und Charakter besteht aus Werten“, konkretisierte Prof. h. c. Maus.

"Die Leistung ist eine Frau"

Im Anschluss an den Vortrag konnten die Besucher Prof. h. c. Maus einiges fragen. Ziemlich beeindruckend war seine Antwort, was besonders wesentlich sei, um so lange wie er erfolgreich zu sein: „Ich bin 53 Jahre verheiratet. Keine Leistung. Die Leistung ist eine Frau, die 3 Kinder erzogen hat. Wenn die Familie mitmacht, dann haben Sie die Kraft dazu. Und Sie brauchen Mitarbeiter.“ Der 82-Jährige hielt seinen fast 1,5-stündigen Vortrag frei – nur anhand von wenigen Stichworten.

Der Vortragsabend wurde veranstaltet vom Ortsverein und vom Kreisverband BDS-Schwäbisch Hall gemeinsam mit dem BDS-Landesverband und der VR-Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim im Forum der VR-Bank Schwäbisch Hall.

Weitere Informationen:
Video: Film zur BDS-Highlight-Veranstaltung
Film anschauen

Interview mit OBI-Gründer Prof. h. c. Manfred Maus
mehr

Dieser Artikel wurde 43 mal aufgerufen

Weitere Themen

Interview

Rat für Unternehmer: Wie kann ich erfolgreich sein? BDS fragt OBI-Gründer Prof. h. c. Manfred Maus.

Der 2. Rollende Weinsalon präsentiert sich mit eigenem Etikett

Aus einer Idee wird die Fortsetzung. Ein etwas modernerer Zug, ein Waggon mehr und wieder ausverkauft!

Luxusmesse EuroMotor2017 mit dem BDS ein voller Erfolg

Zahlreiche BDS-Mitglieder haben das Luxusangebot auf der EuroMotor2017 genossen. Der BDS war auf dieser Messe für Fahrkultur und Lebensart wieder mit einem eigenen Stand vertreten. Vom 3. bis 5. November 2017 präsentierten dort 117 Aussteller...

Leistungsschau Creglingen 3.-5.11.2017

Ein Bericht von Ursula Hecht

Kachelofengespräch

Anlässlich des traditionellen Kachelofengespräches haben sich EU-Kommissar Günther Oettinger, Kultusministerin und Präsidentin der Kultusministerkonferenz 2017 Dr. Susanne Eisenmann und BDS-Präsident Günther Hieber getroffen. Dabei konnte...

Ein Blick ins Mittelalter und in die Zukunft

BDS Sonderreise nach Tallinn, Estland, vom 04.08. bis 07.08.2017. Ein Bericht von Ursula Hecht

Herbstempfang des BDS Kirchheim unter Teck

Der BDS in Kirchheim unter Teck hat seine Mitglieder sowie Vertreter aus Wirtschaft, Politik, Kultur und weiteren gesellschaftlichen Organisationen zu seinem Herbstempfang eingeladen.

4. BDS-Biketour

Diesmal kam der Härtetest zum Schluss!

Trotz Regenwetters gab es wieder viel Spaß bei der 4. BDS Bike-Tour.

Diesel in Not

Was tun im Diesel-Skandal und bei möglichen Fahrverboten? Diesen und anderen Fragen wurden beim Info- und Diskussionsabend am 27. September in Stuttgart nachgegangen. Rechtsanwalt Michael Winter hat BDS-Mitglieder über ihre Rechte und Möglichkeiten...

Norbert E. Raif und Erwin Staudt, Foto: Jürgen Burkhardt

Wir verbinden Netzwerke!

Neue Kooperation zwischen dem BDS-Landesverband und dem Business Club Stuttgart Schloss Solitude.